TOUREN 2015

Über eine einfache Frage kommt Ihr an Benutzername und Passwort, die Ihr braucht, um in den Tourberichten und der Galerie stöbern zu können ...


06.02.2015 - 08.02.2015

Ämterübergabe und 15-Jahr-Feier IFMR-AGS
in Nürnberg

Konstantin als scheidender und Eckehart als incoming Präsident freuen sich auf viele Gäste und ein wundervolles Wochenende!

  Bericht





20.03.2015 - 24.03.2015 Christoph Sandkötter

Mallorca XIII

Das beste Medikament gegen Winterdepressionen ist zweifellos eine schöne Tour über eine Insel im Süden.
Christoph lädt ein, mit Mallorca XIII den passenden Start in die Saison zu finden. Die Tour führt u.a. durch die Tramuntana Region, zu östlichen und westlichen Kaps, in Bodegas, rustikale Keller und feine Restaurants.
(Hotelbuchung bis zum 15.01.2015!)
Herzlich Willkommen.

  Einladung





24.04.2015 - 26.04.2015 Eckehard Musick & Malte Stahnke

Südheide - süß und salzig

Am Südtor zur Heide erwarten uns am Ufer der Aller und Ise Mühlen aus vielen Ländern der Erde. Vom Treffpunkt Gifhorn aus geht es nach dem Besuch des Mühlenmuseums nach Müden (Örtze), wo sich unser Quartier für dieses Wochenende befindet: Ausgangspunkt unserer Fahrt kreuz und quer durch die östliche Lüneburger Heide. Die geheimnisvolle Welt der Bienen in Celle wie auch der frühere Wirtschaftsfaktor des "weißen Goldes", Salz in Lüneburg, sind thematische Schwerpunkte unserer Tour. Im Vorbeifahren sehen wir den Hundertwasserbahnhof in Uelzen und typische Heidedörfer. Die norddeutsche Flachland-Tour ist ideal zum Start in die IFMR- Saison.

  Tourbericht





30.04.2015 - 03.05.2015 Carsten Winkelbach

Vulkan-Eifel

Wir treffen uns in einem bekannten Revier. Denkt man. Kennt sie wirklich jeder, die Eifel? Carsten lädt ein, ein häufig befahrenes Revier erneut zu besuchen und sich von dessen Attraktivität für Motorradfahrer überzeugen zu lassen. Er wird mit seinen Gästen an "2 Tagen die gesamt Eifel von Ahrweiler im Norden bis hin zu Mosel im Süden "erfahren". Alle, die die Eifel kennen wissen, daß unzählige Täler, herrliche Höhenlagen, wunderbare Fernblicke und natürlich endlos viele Kurven und Serpentine auf uns warten. Die Tagestouren sind ca 250-280 km lang und haben einige interessante Unterbrechungen".

Die Tour ist ausgebucht, Carsten führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





14.05.2015 - 17.05.2015 René Frank

Geniessertour Alpstein/Liechtenstein

Wir laden Euch herzlich zur Geniessertour Alpstein/Liechtenstein ein. Wir verbringen drei Tage in der Ostschweiz und im angrenzenden Fürstentum Liechtenstein. Der höchste anzufahrende Punkt liegt auf gut 1600 m in Malbun, der tiefste auf 430 m in Ruggell. Daß maximale Höhendifferenzen von 1200 m trotzdem viel Spaß machen können, werdet Ihr auf dieser Tour erfahren können. Jede der beiden Tagesetappen weist eine Distanz von ca. 230 km auf.

Die Tour ist ausgebucht, René führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





29.05.2015 - 31.05.2015 Klaus-Martin Lorek

Grand Tour des Vosges

Bei dieser Tour geht es nicht so sehr um kulturelle Highlights, sondern vor allem um eines: FAHREN pur.
Wir erfahren die eindrucksvolle und teilweise atemberaubende Landschaft der Hochvogesen – eine der schönsten und teilweise noch ursprünglichsten Landschaften in Europa. Nur selten trifft man in Mitteleuropa auf so viel Unterschiedliches, von sanften Bergrücken bis hin zu hochalpinen Landschaften, vom schattigen (Ur‐)Wald bis zu Hochweiden, Bergen, Tälern, Seen.
Entlang der Gipfel zieht sich die berühmte Route des Crêtes, eine Vogesenkammstraße die im Ersten Weltkrieg angelegt wurde und zurecht zu den schönsten Bergstraßen Europas zählt.
Aufgrund der geographischen Lage kommt neben der Straßenkarte auch die Speisekarte nicht zu kurz.

Die Tour ist ausgebucht, Klaus-Martin führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





10.06.2015 - 14.06.2015 Hans-Rudolf Eichenberger, Bruno Meyenhofer, Peter Heuzeroth

Biken im Tessin (italienische Schweiz)

Unsere Unterkunft liegt in Vezia bei Lugano. In ca. 15 Minuten erreicht man mit dem Bus (ÖV) das Stadtzentrum von Lugano sowie den Luganersee. Während unserem Aufenthalt wollen wir auf tollen, teilweise sehr engen Routen kurven, die schöne südliche Landschaft geniessen, viel Interessantes über Kultur erfahren und natürlich auch die Gastronomie kennen lernen.
Die Touren während den 3 Tagen führen uns unter Anderem in Zentren, an tollen Aussichtslagen vorbei rund um den Luganersee, in enge hohe Bergtäler zu Stauseen und Alpenübergängen. Unterwegs werden wir historische und zeitgenössische Werke besuchen und sie uns erklären lassen.
Auf erfahrene Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer wie auch auf Gäste warten schöne, interessante Erlebnisse.

Die Tour ist ausgebucht, Bruno führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





26.06.2015 - 28.06.2015 Christina Guckes & Ralf Sandkötter

Rheingau - Hunsrück

Der Rheingau zählt zu den bedeutendsten Weinanbaugebieten in Deutschland. Wein, Burgen, Schlösser, Klöster, die zahlreichen kleinen Wege und der Rhein machen den Rheingau zu einem außergewöhnlichen Fleckchen Erde. Hier werden wir unser Quartier beziehen und uns kulinarisch verwöhnen lassen.
Mosel, Eifel, Rheintal und Pfälzer Wald, jeder kennt sie. Der Hunsrück liegt genau dazwischen und fristet ein Schattendasein, das er nicht verdient hat. Die Abwechslung macht's: erfrischende schattige Wälder, imposante Ausblicke und Historisches. Dazwischen gewundene Landstraßen und romantische Pausen-Plätze. Das ist der Hunsrück.
Es handelt sich um ein wunderbares Motorradrevier. Auf kleinen, kurvenreichen Straßen werden wir die Region erkunden.

Die Tour ist ausgebucht, Christina führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





02.07.2015 - 05.07.2015 Heinz Härtlein

Tirol und seine Nachbarn: Salzburg, Vorarlberg & Südtirol - Die schönsten und steilsten Bergpässe und die dazugehörigen Täler

Eine große und außergewöhnlich anspruchsvolle Tour ist es, die Heinz für uns vorbereitet hat. Sie ist nichts für Anfänger und Heinz hat selbst wie folgt charakterisiert: Nur für geübte Bergfahrer mit Sitzfleisch. 2 Tagesetappen mit jeweils um die 400 km Fahrstrecke sagen ein übriges, also holt die Sitzkissen raus und stellt euch auf wechselnde Verhältnisse ein: Straßen, Wetter, Verkehr, Sprache (Haha). Kurz gesagt: Da wird mal eben in 2 Tagen der Alpenraum östlich des Bodensees "erfahren".
Viel Spaß dabei.

Die Tour ist ausgebucht, Heinz führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





09.07.2015 - 12.07.2015 Jörn Ranke

Vom Grünen Gewölbe über das Blaue Wunder und das Gelbe Elend ins schlesische Elysium

Zentrum dieser Tour ist die 2. Heimat Jörn Ranke's:
Das Hirschberger Tal.
Diese schlösserreichste Gegend Europas liegt am Fuße der Schneekoppe im niederschlesischen Riesengebirge. Auch wenn Goethe, C.D.Friedrich, Gerhart Hauptmann und preußische Adlige das Tal mit der Kutsche befuhren, gibt es für uns auf der Einspurigen wunderschöne Straßen und Ausblicke zu genießen und eine Auswahl sehenswerter Bauwerke zu besichtigen. Auf der Anreise nehmen wir quasi im "Vorbeigehen" das Grüne Gewölbe in Dresden und das NS- und Stasi-Gefängnis in Bautzen mit – natürlich unter fachkundiger Führung. Ich freue mich, Euch diese vergessene Perle kurz hinter der polnischen Grenze präsentieren zu können.
Ausnahmsweise ist es erforderlich, unmittelbar nach der Anmeldung einen ersten Pauschalbetrag von € 50 je Teilnehmer zu Deckung der Hotelanzahlung im Hirschberger Tal durch den Schatzmeister einziehen zu lassen.

Die Tour ist ausgebucht, Jörn führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





28.07.2015 - 30.07.2015 Bernhard Willim

Märchen - nicht nur für Rentner

Eine Erkundung im Weserberglandes und Solling, zwei Mittelgebirge im Herzen Deutschlands mit reichhaltiger Kultur und vielen lohnenswerten Zielen. Von Höxter aus, der Stadt mit dem neuen Weltkulturerbe Kloster Corvey, erkunden wir diese Region.
Auf dem Programm stehen ein Sackmuseum, eine Käse- und Biermuseum, natürlich das Weltkulturerbe, Stätten der Märchen der Brüder Grimm und vieles andere mehr.
Wir übernachten bei einem rotarischen Freund, im Hotel Niedersachsen in Höxter.

  Tourbericht





21.08.2015 - 23.08.2015 Hans-Dieter Reimer

Keep Rotary simple

Dieses Motto von Rotary International aus dem Jahr 1956/57 wird uns auf dieser Tour begleiten. Natürlich streng nach der rotarischen Übersetzung, das "simple" einfach und schnörkellos heißt, mitnichten einfältig und ungelehrt. Keine Schweizer Berge, sondern Holsteinische Schweiz, nicht Amerika, sondern Kalifornien und Brasilien, ohne Mare Adreaticum und Wellnessplantschen, dafür Kellersee und Mare Balticum, oder einfach (simple!) Alt-Wagrien.
Wir werden uns nach Abmarsch aus unserem Meetingort Bad Malente auf liebreizenden Nebenstraßen und Wegen mit Blicken auf Seen und See in wunderbarer Landschaft eine stressfreie Tagesrundfahrt gönnen. Besuche an Orten mit dem Flair des Besonderen sind natürlich geplant, und wer es noch nicht weiß, wird selbstverständlich erfahren, was sich hinter dem "Geist von Malente" verbirgt.

Die Tour ist ausgebucht, Hans-Dieter führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





04.09.2015 - 13.09.2015 Walter Nestle

Italienische Toskana I

Nach der Kult-Tour durch die sonnige Toskana Deutschlands im September 2014 drängt sich eine Kult–Tour in die sonnige italienische Toskana geradezu auf. Nicht nur Kultur, Klöster, Burgen, Geschichte, Wein, Käse und das vor allem abends klare Licht, sondern auch das Motorradfahren auf meist kleineren Sträßchen ist ein Genuss.
Der würdige Beginn und Abschluss der Tour beginnt und endet am Gardasee. Die 4 Sterne Hotels wurden von mir alle mehrmals getestet. In 2 Hotels übernachten wir 2 bzw. 3 Mal. In Florenz legen wir einen "Ruhetag" für Kulturbesessene ein. Mit den anderen (Motorradfahrenbesessenen) fahren wir in den Norden von Florenz (wunderschöne Rundtour mit voraussichtlichem Besuch der Motorradrennstrecke in Mugello). Natürlich besuchen wir Städte wie Carrara, Vinci, San Gimignano, Arrezo, Siena, Greve u.a. Am vorletzten Abend fahren wir mit dem Schiff durch die Lagune von Venedig zu einem Abendessen.
Zur Verfügung stehen 20 EZ und 5 DZ.

Die Tour ist ausgebucht, Walter führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





12.09.2015 - 21.09.2015 Walter Nestle

Italienische Toskana II

Aufgrund des großen Interesses an der Toskana-Tour war sie schnell ausgebucht. Daher bietet Walter die gleiche Tour im unmittelbaren Anschluss noch einmal an. Die Konditionen könnt ihr aus der Einladung der ersten Tour entnehmen. Es stehen 5 Doppelzimmer und 10 Einzelzimmer zur Verfügung. Aber es heißt schnell zu handeln: Wenn keine 15 Teilnehmer zusammen kommen, muss Walter die Zimmer bis 02. März 2015 absagen!
Also meldet Euch umgehend!

Die Tour ist ausgebucht, Walter führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht





25.09.2015 - 27.09.2015 Konstantin Blome

Durch das Land der Grafen von Berg

Die letzte IFMR-Tour der Saison 2015 führt uns mit einer kurz und einer weit ausholenden Motorradtour durch den "Naturpark Bergisches Land", benannt nach dem Geschlecht der Grafen von Berg.
Bewegte Geologie und rauhes Klima haben hier ein wahres Landschaftskunstwerk entstehen lassen: Endlose Hügel- und Bergketten, durchzogen von einem wild verzweigten Netz von Bächen und kleinen Flüssen. Zum Glück gibt's hier auch Straßen, Sträßchen und Wege, auf denen man mit dem Motorrad eintauchen kann in die urwüchsige Landschaft. In kleinen Tälern und auf zugigen Höhen kauern die typisch bergischen Fachwerk-Schiefer-Dörfer, umgeben von grünem Weideland, auf dem zahllose Milchviehbetriebe und Pferdehöfe wirtschaften.
Wer hier schon einmal fuhr, kommt sicher gerne wieder. Und wer das Bergische nicht kennt, der hat bestimmt etwas verpasst...

Die Tour ist ausgebucht, Konstantin führt eine Nachrückerliste.

  Tourbericht